Autobusni kolodvor Zagreb

Allgemeine Bedingungen für Online-Ticketverkauf

Allgemeine Bedingungen für Online-Ticketverkauf


1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN 

1.1 Diese allgemeinen Bedingungen (nachfolgend: Allgemeine Bedingungen für Online-Ticketverkauf) regeln den Online-Verkauf der Fahrkarten an den Internetseiten von Zagrebački holding d.o.o., Niederlassung Autobusni kolodvor - www.akz.hr, die als Ergänzung zu den Bestimmungen der Allgemeinen Bedingungen der Bahntätigkeit in der geltenden Fassung dienen.


2.  ONLINE-TICKETKAUF

2.1 Auf der Webseite www.akz.hr können die Benutzer per Internet die Tickets für Linien-Passagierbeförderung kaufen. Bei jedem Online-Kauf geht der Benutzer auf die Allgemeinen Bedingungen für Online-Ticketverkauf, die Allgemeinen Bedingungen für Bahntätigkeit von Autobusni kolodvor Zagreb und die Allgemeinen Beförderungsbedingungen des ausgewählten Beförderungsunternehmens ein.
2.2 Der Benutzer, der auf der Webseite  www.akz.hr ein  Ticket online gekauft hat und auf der Anzeige des Fahrplans in der Reihe „Zulieferart“ die Option „E-Mail“ ausgewählt hat, muss das Ticket ausdrücken und danach kann er mit ihm in den Bus einsteigen. Der Benutzer, der auf der Webseite www.akz.hr ein Ticket online gekauft hat und auf der Anzeige des Fahrplans in der Reihe „Zulieferart“ die Option „Kassen“ ausgewählt hat, muss das Ticket an den Kassen abholen. Wenn das Ticket per E-Mail an den Benutzer gesendet wurde, kann es nicht an der Kasse abgeholt werden.
2.3. Für die Rückfahrkarten muss der Benutzer in Einklang mit den allgemeinen Beförderungsbedingungenen des ausgewählten Beförderungsunternehmens die Rückfahrt reservieren.
2.4. Beim Kauf des Tickets, mit dem der Benutzer eine oder mehrere Grenzen übergeht, muss er ein gültiges Reisedokument besitzen.
    

3.  VERTRAGSABSCHLUSS

3.1 Beim Online-Kauf des Tickets wird der Vertrag über den Ticket-Kauf durch die Zustellung des Tickets oder der Bestätigung über den erfolgreichen Kauf per E-Mail realisiert. Um den ganzen Kauf erfolgreich zu tätigen, muss vor allem das Kaufmodul erfolgreich beendet werden. Das Ticket oder die Kaufbestätigung werden per E-Mail erst nach dem Zahlungsschluss zugestellt. Sollte die elektronische Zahlung nicht getätigt werden, wird der Kauf gelöscht.
Mit dem Ticket-Kauf hat der Benutzer nach der erfolgten Zahlung, nach der das Ticket und die Rechnung an die E-Mail-Adresse des Benutzers zugestellt wurden, den Vertrag über die Beförderung zwischen dem Benutzer und dem Beförderungsunternehmen gemäß den Allgemeinen Bedingungen des Beförderungsunternehmens sowie den Vermittlungsvertrag zwischen dem Benutzer und Busbahnhof Zagreb (AKZ) angenommen.

3.2 Wenn der Benutzer beim Online-Kauf einen von den Rabatten ausgewählt hat, steht dem Beförderungsunternehmen das Recht zu, vom Benutzer beim Einstieg ins Fahrzeug den Beweis anzufordern, dass er zu der ausgewählten Rabatt-Kategorie gehört. Sollte der Benutzer dies nicht beweisen können, muss er den Vollpreis des Tickets dazu zahlen. Sollte der Benutzer in diesem Fall diese Zuzahlung verweigern, hat das Beförderungsunternehmen das Recht, dem Benutzer das Einsteigen ins Fahrzeug zu verhindern.
           

4. RÜCKERSTATTUNG UND AUSTAUSCH DER ONLINE GEKAUFTEN TICKETS

4.1 Das Ticket wird ausschließlich an den Kassen für Beanstandungen des Busbahnhofs Zagreb auf die in den Allgemeinen Bedingungen der Bahntätigkeit beschriebene Weise ausgetauscht oder zurückerstattet.
 
4.2 Wenn der Benutzer das Ticket nicht an den Kassen des Busbahnhofs Zagreb zurückerstatten möchte, kann er das Fachpersonal des Busbahnhofs Zagreb kontaktieren, das dieses für den Benutzer erledigen wird. In dem angeführten Fall werden die Anträge ausschließlich schriftlich per folgende E-Mail gestellt: AKZ.podrska@zgh.hr.
Der Antrag kann ausschließlich in den Öffnungszeiten des Kundendienstes von 6 bis 22 Uhr jeden Tag gestellt werden. Außerhalb der Öffnungszeiten des Kundendienstes kann das Ticket nur auf die im Punkt 4.1 dieser Allgemeinen Bedingungen angeführten Weise zurückgegeben werden.
Der Benutzer ist verpflichtet, das Ticket oder seinen Identifikationscode (Kaufbestätigung), den er nach der getätigten Zahlung empfangen hat, auf die angegebene E-Mail-Adresse zuzustellen.
In dem im Absatz 4.2 beschriebenen Fall werden die Tickets auf die in den Allgemeinen Bedingungen der Bahntätigkeit beschriebene Weise zurückgegeben, wobei sich der Busbahnhof Zagreb verpflichtet, auf Antrag des Fahrgastes, der die Fahrt abgibt, den Betrag für das gekaufte Tickets, vermindert um 10 % des Ticket-Preises für die Bearbeitungsgebühr, zurückzuzahlen, ohne Rückerstattung der Vergütung für Bahnhofdienstleistung, Sitzplatzkennzeichnung und Bahnsteigticket.
 
4.3. Der AKZ wird das Beförderungsunternehmen per E-Mail über die Rückgabe, den Tausch oder die Ungültigkeit des Tickets benachrichtigen.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt. Sie müssen JavaScript einschalten, um sie sehen zu können


5. Zahlungsverlauf

5.1 Den ganzen Zahlungsverlauf können sie der Webseite www.akz.hr entnehmen.


6. Datenschutz und Datensicherheit

6.1 Die persönlichen Daten aus der Bestellung werden gemäß den gültigen Gesetzen der Republik Kroatien gesammelt, verarbeitet und genutzt. Bei Bestellungen auf den Webseiten www.akz.hr werden die Kreditkartendaten durch abhörsichere Verbindung (SSL) zwischen dem Benutzer-PC und dem vernetzen Rechner geschützt.


7. BEWAHRUNG UND SPEICHERUNG DER ONLINE GEKAUFTEN TICKETS 

7.1 Die online gekauften Tickets werden im elektronischen System des Busbahnhofs Zagreb mindestens 10 Jahre gespeichert.


8. SONSTIGES

8.1 Aufgrund der technischer Besonderheiten des Internets kann nicht gewährleistet werden, dass alle Kaufmodule auf den Webseiten www.akz.hr jederzeit zur Verfügung stehen.
8.2 Im Streitfall ist ausschließlich das Recht der Republik Kroatien maßgebend. Das zuständige Gericht ist das sachlich zuständige Gericht in Zagreb.
8.3 Jeder Versuch des Missbrauchs des ausgedrückten Tickets wird den zuständigen Behörden der Republik Kroatien angezeigt. Durch Annahme dieser Allgemeinen Bedingungen geben die Benutzer ihre Zustimmung dazu, dass die Niederlassung im Missbrauchsfall die angegebenen persönlichen Daten von der Kreditkarte benutzt.


9. ANFRAGEN / KONTAKT

9.1 Die Anfragen über die online Ticket-Bestellung können die Benutzer auf die folgende Adresse zusenden: AKZ.podrska@zgh.hr oder die folgende Telefonnummer anrufen: 01/6008-610.

Zagreb, den 28. April 2016